Uni-Logo

Übung im Strafrecht für Vorgerückte

zusammen mit Prof. Dr. Walter Perron

Termin
Mo 14 - 16 Uhr c.t.
Ort
HS 1010 Buchstaben A-K (Prof. Dr. Walter Perron)
HS 1199 Buchstaben L-Z (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Pawlik)
Beginn

24. April 2017

   
Hinweis
Für die Teilnahme an Übungen ist seit dem Wintersemester 2013/2014 eine elektronische Anmeldung erforderlich.
   
Zielgruppe
Es handelt sich um eine Pflichtveranstaltung des 4. Fachsemesters. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Übung im Strafrecht für Anfänger. Nach § 9 abs. 2 Nr. 1 JAPrO ist die erfolgreiche Teilnahme an der Übung für Fortgeschrittene ihrerseits Voraussetzung für die Zulassung zur Ersten juristischen Staatsprüfung


Inhalt
Fallbesprechungen mit Schwerpunkt im Besonderen Teil des Strafrechts, speziell bei den Eigentums- und Vermögensdelikten. Besonders Wert wird auf die Technik der Fallbearbeitung sowie auf die Schulung der argumentativen Fähigkeiten gelegt. Im Rahmen der Veranstaltung werden eine Hausarbeit, die zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit ausgegeben wurde und in der ersten Übungsstunde abzugeben ist, und zwei Klausuren zur Bearbeitung gestellt. Es zählt auch die Hausarbeit, die in der vorlesungsfreien Zeit unmittelbar im Anschluss an die Übung ausgegeben wird.
   
Materialien
Die Materialien werden über ILIAS zur Verfügung gestellt.
Benutzerspezifische Werkzeuge